Neu entwickelte Einschubtechnik
im Elpro-Niederspannungsschaltanlagensystem ENSaS 5000

Das Elpro-Niederspannungsschaltanlagensystem ENSaS 5000 ist ein hocheffektives, variabel einsetzbares System für alle industriellen Anwendungen, bauartgeprüft nach IEC 61439-1, -2 und ASTA-zertifiziert.

Durch eine von Elpro entwickelte neuartige Einschubtechnik, basierend auf dem Ri4Power-System von Rittal, bietet es dem Kunden eine hohe Verfügbarkeit und Sicherheit der Anlage. Das patentierte Wirkprinzip besteht in der seitlichen Kontaktierung über eine Kontaktwalze, die ein problemloses Austauschen kompletter Baugruppen auch unter Spannung ermöglicht.

Komponenten des modular aufgebauten NS-Systems:

 

Technische Daten:

Nennspannung:

400/500/690 V WS

max. Nennstrom Hauptsammelschiene:

bis 5000 A/110 kA

innere Unterteilung:

Form 1 bis 4

Schutzart:

IP 20 bis IP 54